Willkommen

... in der Ephorie Rodach.

Hier stellen die Kirchengemeinden im Westen des Dekanats Coburg ihre gemeinsame Arbeit vor.

Zur Ephorie gehören die 17 Kirchengemeinden: Ahlstadt, Bad Rodach, Beuerfeld, Breitenau, Elsa, Gauerstadt, Grattstadt, Großwalbur, Heldritt, Meeder, Neukirchen, Oettingshausen, Ottowind, Roßfeld-Rudelsdorf, Rottenbach, Unterlauter und Wiesenfeld. Siehe hier auf der Karte

 

Diakon Jochen Grams spricht zum Sonntag Okuli über den Propheten Elia und seinen Weg mit Gott.

Weltgebetstag 2022
Bildrechte Weltgebetstag

 

Die Frauen aus Bad Rodach und Oettingshausen feiern den Weltgebetstag der Frauen heuer online.

Auf seiner Orgelfahrt durch Oberfranken musizierte Frauenkirchenkantor Matthias Grünert am 23.07.2021 an der historischen Orgel zu Gauerstadt Bachs Praeludium und Fuge B-Dur BWV 560 aus den Acht kleinen Praeludien und Fugen.

Die Barockorgel in Gauerstadt wurde von Johann Caspar Haueis (Coburg) und Johann Georg Hofmann (Neustadt/Coburg) um 1800 erbaut. Bemerkenswert ist neben der original erhaltenen Bausubstanz der für diese kleinere Orgel außergewöhnliche Posaunenbass 32‘, der diese Orgel zu einem besonderen Klangdenkmal macht.  Bis in heutige Tage ist Johann Sebastian Bachs Vorliebe für ein kraftvolles Bassfundament bekannt und empfahl damals womöglich auch für die dörfliche Barockorgel im nicht weit entfernten Lahm/Itzgrund eine Posaune 32‘. In diesem Sinne nimmt sich Bachs – oder zumindest aus dessen Umfeld entstammende - kleine Orgelkomposition auf der Gauerstadter Orgel ganz und gar klangauthentisch aus.

Diakon Jochen Grams hält eine Andacht zum Sonntag Sexagesimä (60 Tage vor Ostern) vom Frühstückstisch über das scharfe Schwert des Wiortes Gottes.

Krippe
Bildrechte Grafik: Pfeffer

An Heilig Abend suchen viele einen Gottesdienst. Allerdings können dieses Jahr die Kirchen nicht immer so gefüllt werden, wie es früher möglich war.

In manchen Gemeinden können Teilnehmer mit 3G (geimpft, genesen oder getestet) kommen und mit Maske und ohne Abstand sitzen.
Es gibt Angebote im Freien. Hier bitten wir um Abstand und Maske.
In einigen Gemeinden können Sie sich anmelden (über den Link auf dieser Seite oder Tel.) und mit Abstand und Maske in die Kirche kopmmen.